Beratungskompetenz für Familienunternehmen

Die Herausforderungen für mittelständische Unternehmen steigen unaufhaltsam. Neue Informationstechnologien und eine verschärfte nationale und internationale Wettbewerbssituation bestimmen die Märkte, traditionelle Handelsstrukturen werden durch neue Vertriebspfade ersetzt, langfristige Kunden- und Lieferantenbeziehungen verlieren an Bedeutung. Gerade Familienunternehmen müssen und können auf diese Marktverschiebungen schnell, flexibel und mit hoher Handlungskompetenz reagieren, wenn sie dem hohen wirtschaftlichen Druck erfolgreich standhalten wollen.

Einer der Erfolgsfaktoren der Familien- und Unternehmenspolitik ist der intelligente Zukauf und Einsatz der Ware »Beratung«, da die Unternehmerinnen und Unternehmer nicht selbst auf allen Gebieten die erforderliche Kompetenz haben können.

Herr Dr. Habig hat jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Familienunternehmen und kann sich sehr gut in deren spezifische Probleme hineindenken.

Dem Mittelstand verpflichtet – Vita Dr. Helmut Habig

Jahrgang 1946
verheiratet, 2 erwachsene Söhne

Abitur

Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, München, Würzburg

Examen/Promotion

Trainee-Ausbildung im Bankhaus Hermann Lampe

Finanzabteilung bei Volkswagen do Brasil in Sao Paulo, Brasilien

langjähriges Vorstandsmitglied der Westfalia Separator AG, Maschinenbauunternehmen, Oelde mit zahlreichen in- und ausländischen Gesellschaften

Gründung von DR. HABIG & PARTNER 1995
Wer ist Partner? Fallweise arbeitet Herr Dr. Habig mit verschiedenen kompetenten Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Unternehmensberatern zusammen. Als Beispiel für eine erfolgreiche Kooperation steht die Unternehmensberatung Bernau & Partner, mit denen wir bereits viele Fälle erfolgreich abgeschlossen haben.

Aufsatz: "Bei jedem Dritten geht's schief"